Pflanzenpost - unser online Magazin zu deinem Kalender

So wird deine Juni-Pflanze groß und stark


Das erwartet dich:


Starten

Die wichtigsten Infos auf einen Blick:

  • Keimtemperatur: 12–18 °C
  • Saattiefe: 1–2 cm
  • Keimdauer: 7–14 Tage
  • Vorziehen im Haus: Mrz.–Juli
  • Direktsaat im Freiland: Mrz.–Juli
  • Reihenabstand: 15 cm
  • Pflanzenabstand: 15 cm
  • Wurzeltiefe: 25 cm

Wenn du die lilafarbene Phazelia in deinem Garten oder auf deinem Balkon aussäst, erreichst du ein hundertprozentiges Match: Bienen lieben sie so sehr, dass die Blume auch Bienenfreund oder Bienenweide genannt wird. Wie die Ringelblume ist auch die Phazelia besonders wertvoll für den Boden, da sie ihre Nährstoffe an ihn abgibt und nachfolgende Pflanzen darauf zugreifen können. Zudem hält sie Unkraut fern.

insektenfreundliche-blume-phacelia
Wer Phazelia im Garten anbaut, kann sich sicher sein, bald viele geflügelte Besucher zu bekommen.

Ansäen

Das brauchst du:

  • Topfkultur: einen möglichst großen Topf, damit sich die Blumen gut entwickeln können; Durchmesser 30 cm
  • Topfkultur: Blumenerde
  • Ballbrause, Sprühflasche, Gießkanne
  • Freiland: keine besondere Vorbereitung notwendig
  • Abstand: wenn mehrere Keimlinge in einem Topf sind, den Abstand der einzelnen Pflanzen später auf 10–15 cm durch pikieren/vereinzeln einhalten

Das in Schnipsel gerissene Papier mit jeweils einem Samen steckst du 1–2 cm tief in den Boden bzw. in einen Topf mit Blumenerde. Dann hältst du die Aussaat stets feucht und schon bald zeigen sich die ersten zarten Keimlinge.

Hast du deine Phazeliasamen zu dicht ausgesät, musst du die schwächeren auszupfen, damit die restlichen Blumen gut wachsen können. Du kannst natürlich versuchen, sie an einer anderen Stelle wieder einzusetzen – diesen Vorgang nennt man pikieren. In diesem Video erklären wir dir, wie das geht:


Standort

Phazelia hat keinen besonderen Anspruch an den Boden – im Gegenteil: Sie verbessert ihn sogar, indem sie ihre Nährstoffvorräte in der Erde einlagert und so nachfolgenden Kulturen zur Verfügung stellt.


Pflege

Wenn du deine Blumen im Topf ausgesät hast, vergiss nicht, sie zu gießen. Im Freiland ist das nicht notwendig, da die Pflanzen ihren Durst mithilfe ihrer langen Wurzeln aus tieferen Wasservorräten stillen.


Genießen

Von Juni bis September reckt die Phazelia ihre gefiederten Blätter und lilablauen Blütenähren in die Luft und beschert dir dadurch einen Sommer lang Freude. Essbar ist sie nicht, zumindest nicht für uns Menschen – aber für ganz viele Insekten.

phacelia-feld-vor-blauem-himmel-wolken
Säen und dann ... einfach hinlegen ... und die Schönheit der Phazelia genießen.
Du hast Pflanzenpost erfolgreich abonniert!
Schön das du wieder da bist! Du bist erfolgreich angemeldet
Perfekt! Du hast dich erfolgreich abgemeldet.
Oh! Der Link ist leider abgelaufen
Erfolgreich! Überprüfe deine Emails, du solltest einen Anmeldelink erhalten haben.